Online Pharma FORUM

Experten aus Wirtschaft und Behörden informieren
Sie via Internet-Livesendung. Sie erfahren so zeitnah
die wesentlichen Neuerungen im Bereich Arzneimittel-
zulassung, Pharmakovigilanz und Pharmarecht.

Trailer



Kompletter Beitrag

Vortrag:
01.06.2015
Hot Topics Arzneimittelwerbung
  • Aktuelle Gerichtsentscheidungen/Tendenzen
  • Praktische Tipps in der Bewerbung
Referent:
Dr. Christian Tillmanns 
Rechtsanwalt
Meisterernst Rechtsanwälte, München

 

Am 1. Juni 2015 besprach Herr Dr. Christian Tilllmanns, Rechtsanwalt in der Kanzlei Meisterernst Rechtsanwälte in München im Rahmen des Online Pharma Forum aktuelle „Hot Topics“ aus dem Themenkreis Arzneimittelwerbung.

Herr Dr. Tillmanns fokussierte hierbei auf den Anwendungsbereich des HWG und insbesondere auf die Abgrenzung zwischen Werbung und Information. Hierbei wurde deutlich, dass das Motiv des Unternehmens bei der Informationsweitergabe, das Informationsbedürfnis der Verbraucher und die Meinungsfreiheit des Unternehmens zu berücksichtigen sind.

Ein weiteres Thema war im Kontext des Irreführungsverbot nach § 3 HWG die Bedeutung der Zulassung/Fachinformation für die Arzneimittelwerbung und die Werbung mit Studienergebnissen. Bei letzterer ist grundsätzlich der „Grundsatz der Zitierwahrheit“ zu beachten, vergleichende Werbung erfordert „Head to Head“-Studien. Für eine Werbung mit Wirkungs-/Wirksamkeitsangaben ist nicht unbedingt ein Quellenhinweis erforderlich.

Weitere Themen waren Pflichtangaben im Internet – Google Adwords Anzeigen, aktuelle Rechtsprechung und Tendenzen zu § 11, aktuelles zu „Dachmarken“ und zum Zuwendungsverbot nach § 7.

Zurück